«

»

Jan 25

Beitrag drucken

Feine Chia-Zimt-Cracker

Sich frei von Getreide und Milch zu ernähren, ist manchmal nicht so einfach. Vor allem, wenn man viel unterwegs ist und der kleine Hunger kommt. Damit dann als Alternative nicht nur das Sandwich oder der Salat winken, hier mal wieder ein Rezept.

Diese Cracker eignen sich für unterwegs, aber können auch mal das Müsli am Morgen ersetzen. Dann die Cracker vor dem Backen einfach noch dünner ausrollen und nach dem Backen in kleine Stücke schneiden. Das ist meine Paleo Cini Minis Variante, natürlich Glutenfrei und Lactosefrei.Chia-Zimt-Cracker

Also was benötigen wir:

  • 75 g gemahlene Mandeln
  • 15 g Chia-Samen
  • 25 g Kokosblütenzucker
  • 25 g Buchweizenmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 50 g Kokosmilch
  • 1-2 Teelöffel Zimt
  • 2 Esslöffel Wasser

Wie wird’s gemacht:

  1. Zuerst alle trockenen Zutaten gut vermengen.
  2. Danach Kokosmilch und Wasser dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Der Teig lässt sich am besten zwischen 2 Blättern Backpapier dünn ausrollen. Dann für ca. 12 – 15 min in den vorgeheizen Backofen bei 180°C.Nutritionlabel Chia-Zimt-Cracker Kopie
  4. Direkt nach dem Backen die Cracker in Stücke schneiden. Dabei hat sich bei uns der Pizza-Schneider bestens bewährt.

Paleo Cini Mini Variante:

  • Den Teig sehr dünn ausrollen und ausbacken. Achtung: die Backzeit verkürzt sich bei dem dünnen Teig. Den noch heissen Teig dann mit dem Pizza-Schneider in kleine Stücke schneiden (ca. 2×2 cm).

Viel Spass beim Nachbacken und Ausprobieren.

PS.: Schreibt doch unten einen Komentar, wenn Ihr noch andere Varianten kreiert.

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.justmoveandeat.com/feine-chia-zimt-cracker/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>